Feder aus Schokolade

Weiße Feder aus Schokolade – Tutorial

In diesem Tutorial lernt ihr wie man eine Feder aus weißer Schokolade herstellt. Die Schokoladendekoration verwende ich sehr gerne bei Moussetorten. Diese feine Torten entspringen der hohen Patisserie. Alle Schichten sind fein aufeinander abgestimmt, der Geschmack ist wohl ausbalanciert. Daher empfinde ich gerade für die Moussetorten filigrane Schokoladendekoration als sehr vorteilhaft. Sie überladen die Torte nicht und wirken sich nicht störend auf den Geschmack aus. Aber auch bei Biskuittorten ohne Fondant sehen die Schokoladendekorationen sehr schön aus.

Anschnitt einer Torte. Vogelmilch Torte mit Feder aus weißer Schokolade. Moussetorte mit blauer Mirror Glaze.
Vogelmilch Torte

Schokoladendekoration – Übung macht den Meister

Die Herstellung von ausgefallenen Schokoladendekorationen braucht auf jeden Fall Übung und Erfahrung. Zu dem muss das richtige Temperieren der Schokolade erlernt werden. Die hier investierte Zeit und Energie lohnt sich aber sehr.

Temperieren weißer Schokolade mit Thermometer.
Temperieren der weißen Schokolade

Herstellung einer weißen Feder aus Schokolade

Zuerst habe ich mir eine Feder Vorlage ausgesucht. Diese habe ich dann ausgedruckt und ausgeschnitten. Als Alternative habe ich mir noch zusätzlich eine Schablone aus Acetat Folie geplotet. Damit konnte ich die Schoko Feder mit meiner Stencil-Technik herstellen.

Nun muss das Arbeitsplatz vorbereitet werden. Ich stelle die Schokodekorationen immer auf einer großen Acetatfolie her. So lassen sich die fertigen Dekorationen später einfacher von der Fläche lösen. Ihr braucht zudem einen Zahnstocher und einen dünnen Messer.

Wenn alles vorbereitet ist, muss die Schokolade temperiert werden. Alle Informationen zum Temperieren der Schokolade findet ihr hier.
Gießt nun die temperierte Schokolade auf die Acetat Folie oder Backpapier. Verteilt sie gleichmäßig mit einem Spatel. Die Schokolade sollte nicht zu dünn aber auch nicht zu dick verstrichen werden. Lasst die Schokolade leicht anziehen. Dabei sollte sie aber noch nicht ganz fest werden.

geschmolzene wie Schokolade
Temperierte weiße Schokolade

Legt nun die Schablone auf die Schokolade und zeichnen die Konturen mit dem Zahnstocher nach. Entfernt ganz vorsichtig eure Schablone. Lasst jetzt die Schokolade komplett fest werden. Anschließend könnt ihr eure Feder vorsichtig von der restlichen Schokolade befreien. Mit einem heißem Messer könnt ihr Details in die Feder einarbeiten.

Da mir die Methode mit der Papierschablone und auch das Endergebnis nicht ganz gefallen haben, versuchte ich meine Stencil-Methode aus. Hier verteilte ich die temperierte Schokolade auf der Schablone aus Acetat Folie. Anschließend ließ ich die Schokolade kurz anziehen. Entfernte die Schablone mit der Schokolade von der überschüßigen Schokolade und ließ sie komplett fest werden. Danach entfernte ich die Schablone ganz vorsichtig. Das Endergebnis überzeugte mich mehr! Hier ist die Feder viel filigraner. Was meint ihr?

Blaue Mirror Glaze Mousse Torte mit weißer Feder aus Schokolade
Schoko Feder hergestellt mit der Stencil-Methode

Wenn ihr Interesse an der Feder Schablone aus Acetat Folie habt, könnt ihr sie bei mir erwerben. Schreibt mir einfach eine Email kontakt@vanilletanz.de.

Ich hoffe, dass euch dieses Tutorial gefallen hat. Probiert es aus und zeigt mir eure Ergebnisse in Facebook oder Instagram #rezept_ausprobiert_vanilletanz . Ich freue mich auf euch.

Kommentar hinzufügen

Ihre e-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflicht-Felder sind markiert *