IMG_3550_

Tutorial kleine Schokofedern

In diesem Tutorial verrate ich euch, wie ihr ganz leicht feine Schokofedern selbst herstellen könnt. Damit könnt ihr eure Cupcakes sehr hübsch dekorieren.

Mit der folgender Technik könnt ihr ganz leicht viele kleine Federn aus Schokolade herstellen. Hier auf den Fotos sind meine Schokomuffins mit Schoko-Frischkäse-Creme. Die Muffins waren zusätzlich mit dieser Karamellcreme gefüllt.

Materialien für Schokofedern

  • Schokolade (Weiße,-Milch- oder Zartbitter)
  • Thermometer
  • spitzes kleines Messer
  • Acetatfolie
  • eventuell zwei Gläser

 

Herstellung Schokofedern

Zuerst müsst ihr die Schokolade temperieren. Dies kann man auf unterschiedliche Weise machen. Ausführliche Anleitungen dazu findet ihr hier.
Nun taucht ihr die Spitze des Messers in temperierte Schokolade. Drückt die Messerspitze auf die Acetatfolie, hebt sie dann leicht ab und zieht die Messerspitze nach unten. Schaut euch dazu das untere Foto an.

Noch bevor die Federn fest werden, könnt ihr mit einem Zahnstocher seitlich in die Schokofedern einritzen. Wenn ihr möchtet, dass eure Federn leicht gebogen sind, müsst ihr die Acetatfolie jetzt leicht einrollen und in die Gläser legen. Lasst eure Dekoration nun vollständig Festwerden.

Löst eure Schokofedern vorsichtig von der Acetatfolie. Nun könnt ihr damit eure Torten und Cupcakes dekorieren.

Ich hoffe, dass euch dieses Tutorial gefallen hat. Probiert es aus und zeigt mit eure Schokofedern in Facebook oder Instagram #VanilleTanz . Ich freue mich auf euch ❤

Leave a Comment