IMG_4185

Mango Confit als Fruchteinlage für Torten

Confit besteht aus Früchte- oder Obstpüree, Zucker und einer gelierenden Komponente. Die gelierende Komponente kann z.B. Gelatine, Pektin oder Agar-Agar sein. Gerne wird Confit auch als Fruchteinlage in den Torten verwendet. So kann man jeder Torte immer eine andere Geschmacksrichtung verleihen. In diesem Rezept stelle ich euch ein sehr leckeres Rezept für Confit mit Mango vor.

 

Zutaten für Mango Confit ø15cm

  • Gelatinemasse (3,5g Gelatine + 21g kaltes Wasser)
  • 130g Mangopüree
  • 20g Zucker

 

Zubereitung

Mangopüree in einem Topf mit Zucker vermischen und bei mittlerer Hitze zum köcheln bringen.

Vom Herd nehmen und die Gelatinmasse darin auflösen.

Den Boden einer Form oder eines Dessertringes mit Frischhaltefolie glatt einspannen und die Seiten mit Acetatfolie auslegen. Die Form auf eine Kappaplatte o.ä. stellen. So könnt ihr sie leichter und ohne die Füllung zu deformieren in den Gefrierfach stellen.
Das Mangoconfit in die Ø15cm Form geben und im Gefrierfach einfrieren.

 

Inspiration für Verwendung

Mango harmoniert sehr gut mit Kokos und weißer Schokolade. Diese Fruchteinlage habe ich in Kokos-Mango-Mousse Torte verwendet. Es war sehr lecker.

Ich hoffe, dass euch diese Kokos Mange Mousse Torte gut schmeckt und freue mich über eure Kommentare. Folgt mir auf Facebook und Instagram. Dort veröffentliche ich immer wieder mal was Neues und Interessantes 🙂

 

2 Responses

Leave a Comment