IMG_4467

Rezept Fruchteinlage mit Gewürzkirschen

Kirschen als Fruchteinlage in Torten sind schon fast ein Klassiker. Man denke an die berühmte Schwarzwälder-Kirschtorte . Die Kirschen bringen Saftigkeit in die Torte und passen sehr gut zu diversen Schokoböden. In diesem Rezept möchte ich euch eine sehr leckere Fruchteinlagen mit Gewürzkirschen vorstellen.

Vor allem in der Weihnachtszeit sind Torten und Desserts mit Gewürzkirschen  bei mir ein Klassiker. Feine Gewürze und frischgeriebenes Zester bringen eine weihnachtliche Stimmung auf.

Diese Fruchteinlage lässt sich nicht nur gut in Biskuittorten verwenden, sie passt auch sehr gut für diverse Moussetorten oder Moussetörtchen. Siehe dazu meine Inspiration am Ende des Rezeptes 😉

 

Zutaten für Gewürzkirschen Fruchteinlage Ø15cm

  • 170 g entkernte Kirschen (aus dem Glas oder frisch)
  • 125 g Kirschsaft oder Abtropfsaft von Kirschen aus dem Glas
  • 35 g Amaretto (kann auch gegen Kirschsaft oder Orangensaft ausgetauscht werden)
  • 50 g Puderzucker
  • 1 zerstoßenes Pfefferkorn
  • Zester von einer Bio-Zitrone
  • Zester von einer Bio-Orange
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 Zimtstange oder gemahlenes Zimt
  • Gelatinmasse aus 5 g gemahlener Gelatine + 30 g kaltes Wasser

 

Gewürzkirschen Zubereitung

In einem Topf Kirschwasser, zerstoßenen Pfeffer, Zimt und Zester von Orange und Zitrone zum Köcheln bringen. Ein paar Minuten köcheln lassen. Amaretto und Orangensaft dazu geben.

Kirschen dazugeben und weitere 3 – 4 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Gelatine in der heißen, aber nicht mehr kochenden Masse auflösen. Damit die Kirschen noch intensiver schmecken, den Topf mit Deckel zudecken und über Nacht durchziehen lassen. Diesen Schritt könnt ihr aber bei Zeitmangel auch weg lassen.

Den Boden einer Springform oder Dessertringes mit Frischhaltefolie einspannen. Den Rand mit Acetat – Folie belegen. So ist es dann leichter die Fruchteinlage aus der Form zu entnehmen. Nun die Gewürzkirschen in die Form geben und einfrieren. Da ich kleine Fruchteinlagen für eine kleine Torte gebaucht habe, habe ich diese Silikonform von Silikomart benutzt.

Die Fruchteinlage im gefrorenem Zustand beim Füllen der Torte verwenden.

 

Inspiration für die Verwendung von Gewürzkirschen

Diese Fruchteinlage benutze ich gerne in Biskuit Torten. Am liebsten in der Kombination mit einem Schokoboden und Schokoladen Creme (z.B. Schokoladen-Frischkäse-Frosting).

Aber auch in Mousse Torten oder kleinen Mousse-Törtchen kann diese Fruchteinlage verwendet werden. Ich habe diese Fruchteinlage mit Frischkäse-Mousse kombiniert und daraus leckere Törtchen kreiert.

Ich wünsche euch viel Freude mit dem Rezept und freue mich, wenn ihr mit mir eure Kreationen und Bilder zu diesem Rezept auf Facebook oder Instagram teilt.

Leave a Comment