IMG_5066

Schnelle Vanille-Haselnusscreme Zott-Monte

Zutaten

  • 150 g Nougat-Masse (am besten von Aldi oder Lidl, oder selbst hergestellt, nicht Dr. Oetker)

Für den Pudding:

  • 700 ml Milch
  • 6 EL Mehl (gehäuft)
  • 1 Ei Größe M
  • 150 – 200 g Zuckerpuder
  • 10 g Vanillezucker- 200 ml Sahne (geschlagen)

Zubereitung Zott-Monte

Zuerst Pudding-Creme herstellen. Dafür 500 ml Milch in einem Topf aufkochen.

In einer Schüßel ein Ei mit Puderzucker und Vaillezucker verrühren. Restliche 200 ml kalte Milch zugeben und vermischen. Mit der entstandener Milch-Ei-Masse das Mehl damit übergießen. Alles klumpenfrei verrühren. Bei Bedarf durch ein Sieb streichen.

Die Mehl-Milch-Ei-Masse in den Topf mit heißer Milch geben und bei
mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren 1-2 min kochen lassen, bis
die Masse eindickt und eine breiige homogene Konsistenz erreicht.

In den noch heißen Pudding Nougat-Masse einrühren. Mit Frischhaltefolie zudecken und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Den abgekühlten Pudding nocheinmal aufschlagen.

Jetzt geschlagene Sahne unterheben.

Die schnelle Vanille-Haselnusscreme „Zott-Monte“ ist fertig.

Die Creme kann sowohl zum Füllen von Torten als auch zum Füllen von Pfannkuchen verwendet werden.
Aber auch pur genossen als Dessert ist es sehr lecker 🙂

Zusatzinformation

Warum nicht Dr. Oetker? Die Creme schmeckt nur dann der Zott-Monte ähnlich, wenn die Nougat-Masse sehr aromatisch ist. Die Nougat-Masse von Dr. Oetker war der von Lidl und Aldi geschmacklich unterlegen.

Kommentar hinzufügen

Ihre e-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflicht-Felder sind markiert *