IMG_3351

Ferrero-Rocher-Torte

Es gibt mittlerweile viele Rezepte für eine Ferrero-Rocher-Torte. Kein Wunder, denn die Ferrero-Rocher Pralinen sind so beliebt, dass man daraus eine Torte einfach machen muss! Hier ist meine Varianten der Ferrero-Rocher-Torte. Schoko-Haselnussbiskuit gefüllt mit einer sehr leckeren Ferrero-Rocher Creme, Haselnuss- und Waffelstückchen.

Videoanleitung Ferrero-Rocher-Torte

Zutaten Haselnussbiskuit

– 5 Eier Größe M
– 173 g Zucker
– 160 g Mehl Typ 450
– 4 EL Kakaopulver
– 120 g gehackte Haselnüsse
– 1 TL Backpulver
– Beliebiges zum Tränken des Biskuites (z.B. Haselnusslikör, Saft)

Zubereitung

Backofen auf 175° bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ganze Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, bis eine hellgelbe volumenöse Masse entstanden ist.

Mehl mit Haselnüssen, Kakao und dem Backpulver mischen und über die Eiermasse sieben.
Vorsichtig eigenhändig unterheben. Von oben nach unten, nur in eine Richtung. Nicht zu lange
unterheben, damit die eingeschlagene Luft nicht entweicht und der Teig nicht zusammenfällt. Den Nun den Teig zügig weiterverarbeiten.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform 20 cm Ø füllen und bei 175° bei Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Nach einer Stäbchenprobe das Biskuit aus dem Ofen und aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zutaten Ferrero Roche Creme 

– 375 g Butter (zimmertemperatur)
– 360g Dulce de Leche (zimmertemperatur)  (Rezept hier)

– 200g Nutella (zimmertemperatur)
– 200g zerkleinerte geröstete Haselnüsse
– Waffeln (z.B. Leicht&Cross von Rewe)
– 100 g Schlagsahne mind. 33% Fettanteil (kalt)

Zubereitung

In einer Schüßel zimmerwarme Butter auf höchster Stufe bis fluffige Konsistenz und weißer Farbe schlagen. Mit Standmixer KitchenAid ca. 10 Min.

Löffelweise und unter stetigem Mixen die Dulce de Leche in die Butter zugeben.
Solange weiter Mixen, bis eine feste Creme daraus entstanden ist.

Jetzt die Nutella zugeben und mixen bis alles gut vermengt ist.

Nun die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

Anschließend Waffeln in kleine Stücke brechen und zur Seite stellen.

Zusammenstellung der Torte

Das Biskuit zwei Mal durchschneiden.

Einen Tortenring um den Biskuitboden spannen. Das Biskuit mit Sirup ausgiebig tränken.

Anschließend Ferrero-Roche-Creme auf den Biskuitboden füllen. Waffelstücke und gehackte Haselnüsse darauf verteilen.

Den zweiten Boden darauf legen und mit Sirup ausgiebig tränken. Ferrero-Roche-Creme auf den Biskuitboden füllen. Waffelstücke und gehackte Haselnüsse darauf verteilen.

Den dritten Boden darauf legen und mit der restlichen Ferrero-Roche-Creme befüllen und glattstreichen.

Danach die Torte zum Festwerden für 1,5 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Nach der Kühlzeit den Tortenring vorsichtig entfernen und nach Belieben dekorieren.

 

Ich wünsche euch einen guten Appetit und freue mich, wenn ihr mit mir eure Erfahrungen und Bilder zu diesem Rezept auf Facebook oder Instagram teilt.

8 Responses

Kommentar hinzufügen

Ihre e-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflicht-Felder sind markiert *