IMG_3093

Bananen Nuss Brownie – saftig und weich

Was eine herrliche Kombination! Warmer, weicher Schokoladen Brownie mit reifen und aromatischen Bananen und leckeren Walnüssen. Und der Duft, der die ganze Wohnung umhüllt, wenn diese Köstlichkeit im Backofen frisch zubereitet wird… unbeschreiblich!

Dieser Brownie lässt sich super einfach und schnell zubereiten.
Nachdem dieses Rezept uns schon mehrmals glücklich gemacht hat, habe ich mich entschieden es mit euch zu teilen 🙂

Zutaten für eine 20 x 20cm Form

– 210g Butter (Zimmertemperatur)
– 240g Zucker
– 5g Vanillezucker
– 3 Eier Größe M (Zimmertemperatur!!!)
– 96g Mehl
– 72g Kakao (nichtgesüßt, Backkakao)
– 60g reife Bananen
– 60g Walnüsse (gehackt)
– gute Prise Salz

Zubereitung Bananen Nuss Brownie

Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Prise Salz in einer Schüßel mit einem Mixer auf höchster Stufe ca. 10 Minuten hellgelb und schaumig schlagen.

Eier nach und nach in die Butter hineingeben. Wenn ein Ei in die Masse gut vermischt worden ist, erst dann wieder weiters Ei hineingeben usw.

Bananen in Scheiben schneiden.

Mehl, Kakao, Bananen und Walnüssen in die Butter-Eier-Masse hineingeben und mit einem Spatel vorsichtig unterrühren. Rührt nur solange bis alle Zutaten vermengt worden sind. Achtet darauf, dass die Masse noch luftig genug bleibt. Macht alles mit Gefühl 😉

Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verteilen.
Ich habe eine kleine Backform von KitchenAid. Sehr praktisch für Brownies.

Den Teig bei 170°C Ober- und Unterhitze für ca. 45 min backen. Orientiert euch hierbei auf euren Backofen und macht aufjedenfall Stäbchenprobe. Einige Backöfen brauchen länger, andere wiederum nicht.

Lasst den fertig gebackenen Brownie in der Form etwas abkühlen. Schneidet es in kleine Portionen und serviert es euren Gästen 🙂

Ich wünsche euch einen guten Appetit und freue mich, wenn ihr eure Erfahrungen und Bilder zu diesem Rezept mit mir auf Facebook oder Instagram teilt.

Leave a Comment